Zum Ende der Saison 2021/2022 verabschiedet der Grasshopper Club Zürich Frauenfussball mit Sarah Steinmann seine Rekordspielerin.

Vize-Kapitänin Sarah Steinmann verlässt den GC Frauenfussball nach sagenhaften 16,5 Saisons. Im Januar 2006 wechselte sie als 14-jährige vom FC Buttikon zum damaligen FC Schwerzenbach. Sie machte sämtliche Klub-Veränderungen bis zum heutigen GC Frauenfussball mit. Mit mindestens 342 absolvierten Pflichtspielen ist die 31-jährige unangefochtene GC-Rekordspielerin. Sarah Steinmann war unter sämtlichen TrainerInnen ein sicherer Wert und entwickelte sich über die Jahre auch zu einer der verlässlichsten Defensivkräfte der Liga. In der Offensive gelangen der ehemaligen Nachwuchs Nationalspielerin 4 Pflichtspieltore. 2015 und 2016 wurde Sarah Steinmann in die SAFP Women Golden XI gewählt, einer Auszeichnung, bei der nur die Liga-Spielerinnen selbst abstimmen konnten.

Sarah Steinmann lieferte sich über die Jahre zahlreiche Duelle mit Fabienne Humm, hier in der Saison 2009/10.

Der Grasshopper Club Zürich Frauenfussball wünscht "Steini" auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute und bedankt sich für ihre langjährige Treue und den unermüdlichen Einsatz. Wir werden sie als Leaderin, Teamplayerin und Menschen vermissen.

Sarah Steinmann, die erste und bisher einzige GC-Torschützin im Stade de Genève.

Merbag Retail
Spross
Ducksch Anliker
AXA Generalagentur Zürich City
dagsmejan
Sally & Friends
FSParker
med&motion
© 2022 GC Frauenfussball