Luna Lempérière bleibt weiter an Bord

Luna Lempérière bleibt weiter an Bord

Der GC Frauenfussball freut sich sehr, die Vertragsverlängerung von Luna Lempérière bekanntgeben zu dürfen.

Luna wechselte in der Saison 2021/22 vom FCZ zu den blau-weissen und bleibt dem GC nun für mindestens zwei weitere Jahre erhalten. In der vergangenen Saison kam die 21-jährige auf 24 Pflichtspieleinsätze beim Grasshopper Club und erzielte dabei zwei Tore. Die Innenverteidigerin zeichnet sich vor allem durch ihre gutes Defensivverhalten und ihre Einsatzbereitschaft aus und lässt vor dem Tor schon so manche gegnerische Stürmerin verzweifeln. Luna ist ein Vorbild in der GC Familie.

Cheftrainerin Anne Pochert zu Luna: «Luna ist auf und neben dem Platz eine wichtige Ansprechpartnerin für Spielerinnen und Trainerteam. Sie überzeugt mit ihrem defensiven Zweikampfverhalten und ist bereit Verantwortung zu übernehmen. Luna ist eine junge und talentierte Spielerin, die grosses Potential hat, den GC Frauenfussball in den nächsten Jahren mitzuprägen.»

Der GC Frauenfussball sagt: «Wir freuen uns sehr, dass Du Teil der GC Familie bist, Luna!»

Steckbrief:

Name: Luna Lempérière
Alter: 21 Jahre
Nationalität: Schweiz/Italien
Position: Innenverteidigung, Mittelfeld
Stärken: Defensivzweikampf, Spielverständnis, Leaderin
Palmares: Schweizer Cupsiegerin 2018, 6 Einsätze U19 Nationalmannschaft Schweiz

Merbag Retail
Ducksch Anliker
FROMM
Spross
FSParker
dagsmejan
Sally & Friends
AXA Generalagentur Zürich City
med&motion
© 2022 GC Frauenfussball