Vorschau: Erstes Play-off-Duell in Luzern

Im Hinspiel der Play-off Viertelfinals spielt GC Frauenfussball diesen Samstag auswärts beim FC Luzern.

Über Sinn oder Unsinn des neu geschaffenen Modus (mehr dazu hier) lässt sich diskutieren. Fakt ist, ab diesem Wochenende haben alle acht AWSL-Teams, welche die Play-offs erreicht haben, die Chance in fünf Spielen Schweizer Meister zu werden. Gestartet wird mit den Viertelfinals, die mit Hin- und Rückspiel ausgetragen werden.

GC Frauenfussball startet als besser klassiertes Team in der Regular Season zuerst auswärts. Erster Gegner ist der FC Luzern Spitzenfussball Frauen. Nach dem, abgesehen vom Resultat, grossartigen Erlebnis Cupfinal, werden die Grasshoppers alles unternehmen, um am Pfingstwochenende erneut in einem Endspiel zu stehen. Der Fokus ist nun vollkommen auf den FC Luzern gerichtet. Beide bisherigen Meisterschaftsduelle gingen mit 4:2 an GC. Das ist zwar positiv, allerdings muss die Defensive hellwach sein, denn nur die FC Basel Frauen haben den Hopperinnen in dieser Saison insgesamt mehr Gegentore eingeschenkt.

Anpfiff zur Partie zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich ist am Samstag, 07. Mai 2022, um 18.00 Uhr, auf der TVL5 Hubelmatt (Sportanlagen Allmend). Das Spiel kann auch als Livestream unter diesem Streaming-Link online mitverfolgt werden.

(rfr)

Merbag Retail
Spross
Ducksch Anliker
AXA Generalagentur Zürich City
dagsmejan
Sally & Friends
FSParker
med&motion
© 2022 GC Frauenfussball